Leider abgesagt!!!!

Corona Krise!!

https://kulturwerkstatt.ebersbach.de/wordpress/wp-content/uploads/2020/01/200314-Plakat-EHL-Band-scaled.jpg

Das Konzert musste leider abgesagt werden!!!

Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Nächste E H L Konzerte:

U.a. „dr Bossler ruaft“ oder der „Watzmann“ auf schwäbisch!

Samstag, 14. März 2020 abgesagt!!!

Bürgerhaus Weiler – leider abgesagt!!!

(73061 Ebersbach/Fils -Weiler Strasse)

(Parkplätze: Der Beschilderung „Gemeindehalle“ folgen.)

Einlass 19.15h
Beginn 20.00h
VVK: 14,–€ 
AK: 16,–€
Karten beim“ Tintenfässle“ ,Schreibwaren, Hauptstr. 10,
73061 Ebersbach/Fils Tel. 07163/7504
Oder bei uns im Büro: Marienstr. 8, 73262 Reichenbach/Fils

Tel. 07153/51167

…Abgesagt……………………………………………………………………………………….

Samstag, 04. April 2020

„Altes Fuhrmannhaus“ ,Burgstr.1,

73207 Plochingen

Beginn: 20.00h

Abendkasse ab 19.00h

……………………………………………………………………………………………………………………………….

 

 

 

 

…………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………..

 

Das war 2017

 

Bericht vom BOB in Bad Boll -Konzert vom 20.10.2017

 

Rückblick
Austro Rock mit EHL bricht alle Rekorde

Es war schon oft sehr voll im BoB, aber der letzte Freitag wurde weit übertroffen und toppte alles bisher Dagewesene.
Schon ab 19 Uhr standen die Gäste vor dem BoB und ergatterten sich schnell die besten Plätze. Eine viertel Stunde später gab es schon nur noch Stehplätze und um 20 Uhr standen die Gäste bereits bis in die Garderobe. Und noch immer rückten weitere Alpenrockinteressierte nach.
Es wurde so voll, dass leider einige Gäste den BoB verließen.
Das starke Interesse hatte seine Berechtigung. EHL, die vierköpfige Band um Edgar Heinz Ludwig aus dem unteren Filstal hat einen Namen, besser gesagt, den Namen in der alpenländischen Rockszene.
Eddi, ein waschechter Österreicher kennt alle Rock-Interpreten seiner Heimat und bringt den Österreichischen Charme und Schmäh der einzelnen Rocklegenden perfekt auf die Bühne. Umrahmt von Ausnahmemusikern, wie Harry Seeger an der Sologitarre und Peter Funk am Kontrabass präsentierten sie alle bekannten Rockklassiker des Alpenraums.
Mit Ausschnitten aus dem berühmte Watzmannmusical von W.Ambros bekam das Trio auch noch Unterstützung von Paul Mejzlik, bei uns als Mister Silverblue bekannt.
Und so schallte schon nach kurzer Zeit das berühmte Echo des Watzmann „wie schallt‘s von der Höh? – Hollaradiöööh“ aus 100 Kehlen im BoB.
Der Abend war einfach „Leiwand“ 
Leider war der Fotoapparat so aufgeregt, oder die Bühnenbeleuchtung für ihn zu schnell, dass es dieses Jahr keine Fotos gibt.
Allerdings kann man sich ab morgen den Film unter Bad Boller Bürgertreff BoB auf YouTube ansehen.
Eine super Rocknacht ging erst nach etlichen Zugaben und weit nach Mitternacht viel zu schnell zu Ende.
Aber alle waren sich einig – auch 2018 wird es eine Austria-Rock-Nacht geben und das Echo des Watzmann im BoB erklingen lassen.

Youtube:“EHL im BOB“

und:

„EHL-Band “ eingeben. Livemitschnitte vom „Club Bastion

in Kirchheim/Teck